Skip navigation

DGON - Konvent 2021
 

27. September 2021, HTW-Testfeld Automatisiertes Fahren und Technikum, Dresden

Wissenschaftliche Leitung: Prof. Dr.-Ing. Oliver MICHLER, TU Dresden

Der DGON-Konvent 2021 soll Studierenden und Promovierenden einen Einblick in den aktuellen Stand von Entwicklung und Forschung sowie dem Potential qualifizierender Arbeiten im Automotiv-Bereich des Vernetzten und Automatisierten Fahrens geben.

Die technische Basis dafür bildet einerseits die Kommunikations- und Ortungstechnik aber auch andererseits die automobile Umfeldsensorik, welche Infrastuktur-orientiert (z.B. Straßenkreuzung, Tunnel, Parkhaus) und Szenarien-orientiert (z.B. Platooning, Fußgängerschutz, Integrität) auszulegen ist. Neben Fachvorträgen von Nachwuchswissenschaftlern werden zugehörige Demo- und Testfahrten von Forschungssystemen des assistierten bis zum autonomen Fahren auf dem Testfeld demonstriert.

Bitte beachten Sie, dass noch Änderungen im Programmablauf möglich sind.

 

DGON Konvent 2021

 


Programm

 

Montag, 27 September 2021

09:15 - 09:45Ankunft der Teilnehmer
09:45 - 10:00Begrüßung
Prof. Dr.-Ing. Uwe Plank-Wiedenbeck (DGON e.V.)
 
 Einführungsvortrag
        Prof. Dr.-Ing. Oliver Michler (TU Dresden)
 
 Vorträge
10:00 - 10:20Lokalisierung in Fahrgastzellen mittels Leckwellenleitern – eine interdisziplinäre Promotion mit technologischem Potential für das Automatisierte Fahren
Dr.-Ing. Julia Maria Engelbrecht (TU Dresden)
 
10:20 - 10:40Hybride funkgestützte Lokalisierung mittels probabilistischer Schätzverfahren für verkehrstelematische Anwendungen, hier mit Fokus zur Fahrzeugortung
Dipl.-Ing. Paul Schwarzbach (TU Dresden)
 
10:40 - 11:00Passive Objekt- und Personenerkennung auf Grundlage standardisierter Kommunikationssignale der Verkehrstelematik, hier mit automotiven Verkehrssensorikbezug
Dipl.-Ing. Jonas Ninnemann (TU Dresden)
 
11:00 - 11:20Anforderungen und Chancen der digitalen Straße für das automatisierte Fahren
Dipl.-Ing. Raimo Harder (Bauhaus Universität Weimar)
 
11:20 - 11:40Entwicklung einer automatischen Notbremse auf Basis einer Lidar-Objekterkennung
Jonas Fabich (HTW Dresden)
 
11:40 - 12:00Aktuelles zum Galileo High Accuracy Service (HAS)
Dr. René Zandbergen (ESA/ESOC)
 
12:00 - 13:00Imbiss
 Besichtigung
13:00 - 14:30Testfelddemos und Besichtigung der Labore
 
14:30Verabschiedung

 

Online Übertragung für Studierende und Promovierende und Mitglieder der DGON e.V.

Für den Zugang zum "Online DGON-Konvent 2021" registrieren Sie sich bitte bis zum 22.09.2021.
(Die Teilnahme ist kostenlos)