Fachausschuss (FA) Inertialsensorik

Prof. Dr.-Ing. habil. Gert F. Trommer
Vorsitzender FA Inertialsensorik

Der Fachausschuss „Inertialsensorik“ befasst sich mit dem ganzen Spektrum inertial basierter Navigationssysteme. Dieses umfasst auf der Komponentenebene die verschiedenen Technologien der Drehraten- und Beschleunigungssensoren, auf der Systemebene die multisensoriell gestützten Navigationssysteme und deren Anwendungen im Aerospacebereich sowie auf Land und See.

Hierbei versteht sich der Fachausschuss als vermittelndes Forum auf dem neutralen Boden der DGON, um den Dialog zwischen konkurrierenden Industrieunternehmen, der Amtsseite sowie den Forschungseinrichtungen zu fördern.

Angelpunkt dieser Integrationsaktivitäten ist die alljährlich in Kooperation mit dem „Institut für Systemoptimierung“ in Karlsruhe durchgeführte internationale Konferenz „Inertial Sensors and Systems“, (Öffnet externen Link in neuem Fensteriss.ite.kit.edu), welche auf eine über 40 jährige Vergangenheit zurückblicken kann.

Mit ca. 170 Teilnehmern bei einem Anteil von 65% ausländischer Besucher aus 20 Nationen stellte die Konferenz auch 2011 ihre internationale Akzeptanz wieder eindeutig unter Beweis, wie die Teilnehmer aus Brasilien, China, England, Finnland, Frankreich, Israel, Italien, Kanada, Malta, Norwegen, Russland, Schweden, Schweiz, Südafrika, Südkorea, Türkei, Ukraine und den USA belegen.

Der wissenschaftliche Aspekt des internationalen Treffens wurde durch die Anwesenheit von Dr. Lefèvre, den berühmten Pionier und Erfinder des modernen Faserkreisels beleuchtet, während als Symbol der praktischen Anwendung der Inertialtechnik Professor Vladimir Peshekhonov, der führende Navigationsexperte der russischen strategischen Atom-U-Bootflotte mit seiner Delegation aus St. Petersburg zählen mag.

Das dominante Ziel der Konferenz neben den reinen Fachvorträgen ist die hier geförderte Möglichkeit der Bildung neuer Kontakte, der Intensivierung bereits bestehender Netzwerke sowie die Gelegenheit zu informellen Diskussionen und weiterführenden Vertragsgesprächen.

Damit stellt der Fachausschuss „Inertialsensorik“ in Deutschland ein wesentliches Element für die internationale Vernetzung dieses zivil wie militärisch sensitiven Themas dar.

  • Vorsitzender:
Prof. Dr.-Ing. habil. Gert F. Trommer
Institut für Theoretische Elektrotechnik und Systemoptimierung, KIT
  • Stellv. Vorsitzender:
Dr. Steffen Zimmermann, NG Litef GmbH Freiburg